Digital Label Key

Bei DLK handelt es sich im um digital beschriftbare Tasten innerhalb einer Folientastatur. Die Tasten können, mit einer hinter der Tastatur verbauten Elektronik und einem über den Tasten verbauten E-Paper, individuell beschriftet und konfiguriert werden. Durch die frei konfigurierbaren Tasten erlaubt DLK es dem Anwender seine Tastenbelegung flexibel, schnell und im laufenden Betrieb, an die gewünschten Gegebenheiten anwenderspezifisch anzupassen und neu zu belegen. Die beliebig vielen Bedienebenen in Kombination mit den verbauten Tasten, erlauben es dem Anwender, die Tastenanzahl innerhalb der Folientastatur zu reduzieren, da eine Mehrfachbelegung der Tasten in verschiedenen Ebenen um-gesetzt werden kann. Zur kundenseitigen Anbindung stehen zudem verschiedenen Schnittstellen zur Verfügung.


Technische Daten

• Konfigurierbares 1,54“ E-Paper Display
• 4 Schnappscheiben unterhalb des Displays mit haptischen Feedback
• Schnittstelle USB, I²C, SPI und RS232
• Mehrfachbelegung der Tasten durch Ebenenschaltung
 

Überall, wo bisher eine Beschriftung mittels Einschubstreifen, Einlegebild oder Gravurschild erfolgt ist und bisher viele Tasten in einer Tastatur zum Einsatz kamen, kann DLK optimal eingesetzt werden.