Kapazitive Tasten auf Kupferbasis

Die Oberfläche zeichnet sich besonders durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit und die Vielzahl von Nutzungsmöglichkeiten in der Industrie und der Medizintechnik aus.

Zudem besitzt die kapazitive Tastatur keinerlei bewegliche Teile, sie reagiert durch eine Sensorelektrode auf die Berührung eines Fingers. Die Tastatur kann mit Wasser und auch mit Reinigungs- oder Desinfektionsmitteln leicht gereinigt werden, weshalb sie auch in hochsensiblen Bereichen mit maximalen Hygienestandards eingesetzt werden kann. Die Bedienbarkeit mit Handschuhen ist ebenfalls problemlos möglich. Zusätzlich lassen sich die Tastenfelder individuell und ganz nach Ihren Wünschen beleuchten. Nahezu uneingeschränkte Gestaltungsfreiheit haben Sie auch hinsichtlich Form, Design und Material.

Einige positive Aspekte:
* Komfortable Bedienung durch leichte Berührung
* Resistenz gegen Störungen und übermäßigen Verschleiß
* Bequeme Reinigung der geschlossenen Front
* Umsetzung diverser Beleuchtungsalternativen
* Realisierung versch. Bedienarten und Schalttypen möglich
* Schmutz o. Feuchtigkeit auf der Oberfläche können ausgeregelt werden, wodurch die Funktion nicht beeinträchtigt wird. Wählen Sie unter mehreren Optionen, die für Sie passende Bedienoberfläche aus. Hier stehen Folien, Glas oder PMMA zur Wahl.

Kapazitive Tasten auf Kupferbasis (PDF Download)